Mehr als Einarbeitung: Die itemis-Workshops

Agile Softwareentwicklung, Usability Engineering, Mobile Development, Language Engineering… Wir bei itemis decken viele verschiedene Aufgabengebiete ab. Wie schaffen wir es dabei, dass alle Mitarbeiter den Überblick behalten? 

Und wie hat man als neuer Mitarbeiter die Chance, einen Einblick in alle Arbeitsbereiche zu bekommen?

Mehr als nur Einarbeitung

Dieser Aufgabe stellen wir uns einmal im Jahr. Ursprünglich als Einarbeitung für neue Mitarbeiter gedacht, finden jedes Jahr im Frühjahr und Sommer itemis-interne Workshops statt. Jedes Team und jeder Aufgabenbereich hat einen Freitag zur Verfügung, um natürlich nach wie vor neue Mitarbeiter, aber auch interessierte Kollegen am Standort in Lünen über sein Thema zu informieren.

vortrag-vor-publikum.jpg

Einen Großteil der Workshops machen dabei unsere fachlichen Themen aus:

  • Unserer Produkte: YAKINDU Traceability, mbeddr, YAKINDU Statechart Tools
  • Wichtige Technologien: eclipse RCP, GEF, Xtext und Xtend
  • Moderne Webtechnologien
  • Clean Code
  • Enterprise Java
  • Mobile Development
  • Usability Engineering
  • Agile Softwareentwicklung und Test Driven Development

Was IT-Berater und Software-Entwickler mit Marketing zu tun haben

Doch es gibt auch immer wieder Themen, die nichts mit Softwareentwicklung, Language Engineering und Co. zu tun haben und trotzdem wichtig für die Arbeit bei itemis sind.

Dazu gehört die Vorstellung beim Kunden. Als IT-Dienstleister sind wir bei verschiedensten Kunden in ganz unterschiedlichen Branchen unterwegs. Um (nicht nur) neuen Kollegen den Einstieg zu erleichtern, haben wir diesen Punkt in unser “Einarbeitungsprogramm” mit aufgenommen. Erfahrene Kollegen erzählen aus ihrem Alltag, erklären, worauf es zu achten gilt und haben immer Tipps und Tricks auf Lager.

Ein anderer wichtiger Aspekt der Arbeit bei itemis ist das Thema Inbound Marketing. Marketingschulungen für Softwareentwickler – macht das überhaupt Sinn? Bei itemis auf jeden Fall! Denn beim Inbound Marketing handelt es sich weniger um eine Methode als vielmehr um ein Mindset. Wir setzen statt auf Kalt-Akquise auf gute Inhalte über die potenzielle Kunden uns dann erreichen, wenn sie uns wirklich brauchen.

Bei uns arbeiten Kollegen aus Marketing und Entwicklung Hand in Hand – zum Beispiel wenn es um die Erstellung von Blogartikeln geht. Darum ist es uns wichtig, dass auch die neuen Kollegen wissen, worum es beim Inbound Marketing geht, was dahinter steckt und wie wir bei itemis die verschiedenen Methoden und Lösungen nutzen.

Die volle Packung itemis – einmal im Jahr

Die itemis-Workshops sind mehr als ein Einarbeitungsprogramm. Natürlich sind sie für neue Itemiker ideal – haben sie doch so die Möglichkeit, alle Arbeitsbereiche von itemis kennenzulernen. Doch auch Kollegen, die schon länger dabei sind, können sich dank den Workshops auf den neuesten Stand bringen und in einen Bereich hereinschnuppern, der vielleicht gar nicht direkt etwas mit ihrer alltäglichen Arbeit zu tun hat.

Darüber hinaus hat unser Programm noch einen weiteren, ganz entscheidenen Vorteil: itemis ist nicht nur fachlich breit aufgestellt – mittlerweile haben wir Standorte in neun deutschen Städten über die ganze Republik verteilt. Bis man da alle Kollegen einmal persönlich getroffen hat, kann es dauern. Unser “Einarbeitungsprogramm” bietet so einen Anlass mehr, die Koffer zu packen und sich auf den Weg nach Lünen zu machen und so Itemiker aus allen Standorten kennenzulernen.

Über den Autor

Olaf Burkart ist promovierter Informatiker und Bereichsvorstand Personal & Organisation der itemis AG.