Mensch und Computer und Usability Professional Konferenz

Der Startschuss ist gefallen. Inspiriert durch die diesjährige Mensch und Computer Konferenz (MuC) mit der kombinierten Usability Professional Konferenz (UP15) starten wir – das Usability Team von itemis – damit, in diesem Blog unsere Erfahrungen rund um Usability und User Experience mit Euch zu teilen. Denn Erfahrungen sammeln wir tagtäglich während unserer Arbeit – und die ist, wie es viele von Euch wissen, gar nicht immer so einfach. Die Nutzerbrille aufzusetzen ist zwar (wenn man uns lässt) mit dem Wissen, wie es geht, möglich, die Nutzersicht durchzusetzen jedoch umso schwieriger.

Wie wir durch die Vorträge auf den beiden Konferenz und auch die spannenden persönlichen Diskussionen und Gespräche mit den anderen Teilnehmern feststellen konnten, gibt es eine ganze Menge Themen, die unter den Gesichtspunkten Usability und Experience aktuell von Interesse sind – und auch kontrovers diskutiert werden. Da geht es um die Verbindung von agiler Softwareentwicklung und Usability Engineering, Smart Home und Internet of Things, einen geeigneten Methodeneinsatz (wie führe ich eigentlich richtig Usability Tests oder Anforderungsanalysen durch, wie kann das alles schlanker gestaltet werden), eine Definition, was Usability und User Experience eigentlich wirklich sind, Design Thinking und vieles, vieles mehr.

Das sind alles Themen, die wir in Zukunft aufgreifen wollen, um so mit Euch unsere Perspektiven, Sichtweisen und Erfahrungen teilen zu können. Also: Schaut bei Gelegenheit rein, abonniert den Blog oder kontaktiert uns auch gerne direkt. Hauptsache: stay informed!

Denn gute Usability zu erreichen, scheint nicht immer so einfach zu sein – selbst bei Konferenzen, die sich ausschließlich mit dem Thema beschäftigen.

mensch-computer-konferenz-2015

Über den Autor

Sandra Schering leitet den Bereich Usability Engineering bei der itemis AG. Zudem unterstützt und berät sie Kunden bei der Einführung, Planung und Durchführung von Usability-Maßnahmen in Softwareentwicklungsprozessen und ist verantwortlich für die Usability von YAKINDU Traceability.