IT-Flash: Der Zukunft auf der Spur

“Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.”
So heißt es – und wo könnte dieses Sprichwort mehr zutreffen als im immer größer werdenden Pool der durch IT beeinflussten Branchen? Die geliebte Technik beeinflusst unser Leben massiv – positiv und negativ. Wie schaffe ich es also den Anschluss nicht zu verpassen und den neuesten Themen am besten sogar noch einen Schritt voraus zu sein? Ganz einfach: Ich nehme an einem IT-Flash teil!

it-Flash-Meetup-Banner.jpg

Innovation und Networking

Ein IT-Flash ist eine Mischung aus Vortragsreihe, Diskussion und klassischem Networking. Die Themen bringen die Teilnehmer idealerweise selber mit – je unterschiedlicher desto besser. Ziel ist es, neue Denkanstöße zu geben und Menschen aus der Region zusammen zu bringen – dann ist der IT-Flash erfolgreich.

In Bonn haben wir das Konzept schon ausprobiert und gemeinsam mit scopevisio und e42 einen IT-Flash organisiert. Dreimal haben sich nun schon um die 30 Teilnehmer zusammengefunden und gemeinsam diskutiert. Themen waren zum Beispiel Cloud, Language Engineering am Beispiel Xtext, Möglichkeiten von Virtual Reality und der Einsatz von iBeacons.

Teilnehmer des zweiten IT-Flash

Und das Konzept geht auf: Durch den Gedankenaustausch mit Menschen aus den unterschiedlichsten Bereichen – nicht nur, aber auch aus der IT – entwickeln sich neue Ideen und Möglichkeiten. Darum möchten wir aus der Veranstaltung eine Eventreihe machen: Ca. alle 6 Wochen soll es eine neue Ausgabe gegen. Da das Format noch recht jung ist, sind wir offen für weitere Ideen und freuen uns, dass es sich immer weiter ausbreitet. 

Austausch ist alles!

Wenn ihr also aus der Gegend von Bonn kommt, schaut bei einem unserer nächsten IT-Flashs doch einfach vorbei!

Erfahre hier alles über die IT-Flashs von itemis

Über Niklas Bulitta

Niklas Bulitta ist Niederlassungsleiter am Standort Bonn und beschäftigt sich mit agilen Vorgehensweisen, Webtechnologien und IoT. Er organisiert die Bonner Lean Coffees und den IT-Flash.