Enterprise Visual Design – Tools im Vergleich

Habt ihr auch schon einmal bei der Erstellung eines komplexen Visual Designs gedacht: “Das müsste doch alles irgendwie einfacher gehen!”? Gerade wenn Interaktionsdesigner und Visual Designer vor der Herausforderungen stehen, ein komplexes Design über mehrere Monate zu erstellen, ist die richtige Wahl und Verwendung des Werkzeugs entscheidend.  Weiterlesen >

Auf einen Blick: Eclipse Actions für Project und Package Explorer

Welche locationUri muss ich für eine menuContribution verwenden, um einen neuen Kontextmenüeintrag zum Projekt und/oder Package Explorer hinzuzufügen? Diese Frage stelle ich mir regelmäßig alle zwei bis drei Jahre und immer brauche ich viel zu lange, um die Antwort zu finden. Insbesondere, wenn ich den Eintrag an einer bestimmten Stelle platzieren will, und nicht irgendwo. Weiterlesen >

EB solys and Franca Contracts – Retrace and validate the usage of interfaces

Improving the reliability of interfaces is a crucial aspect regarding the quality and predictability of complex software systems. You might know that situation from your daily work pretty well. Although you have full test coverage of your interfaces, your application does not behave as expected when integrating all components to form an entire system.  Read more >

Enterprise Visual Design: Diese Stolperfallen warten auf euch

Als Visual Designer kennt ihr das sicher auch: Ihr sitzt – wie ich – über mehrere Monate oder auch ein ganzes Jahr an einem großen Konzept und arbeitet mit mehreren Kollegen zusammen. Natürlich müsst ihr euch da ganz anderen Herausforderungen stellen, als wenn ihr ein überschaubares Konzept in einem kleinen Projekt entwickelt. Weiterlesen >

Arbeiten bei itemis: Alte Liebe rostet nicht

Egal wie zufrieden man ist, manchmal ist es einfach Zeit, für eine Veränderung im Leben: neue Wohnung, neue Stadt – oder eben auch ein neuer Job. Weiterlesen >

How to use state machines for your modeling (Part 5): The State Pattern

After we have discovered the implementation of state machines by means of switch statement and table, let's take a look at an object-oriented implementation variant: the State pattern. We will then compare the three variants. Read more >

Jenkins und Co. einfach mit Docker virtualisieren – oder doch nicht?

Ob im Softwareprojekt an der Hochschule oder in kommerziellen Projekten, überall treffe ich auf eine dockerisierte Buildumgebung. Aber ist es wirklich so einfach Continuous Integration (CI) mit Docker zu virtualisieren, wie es in den meisten Blogposts dargestellt wird? Weiterlesen >

Architektur-Dojos: Training für Software-Architekten

Wie lernt man, eine gute Software-Architektur zu entwerfen? Im Prinzip genauso wie man Programmieren gelernt hat: Indem man es regelmäßig tut und sich dabei kontinuierlich verbessert –man trainiert sozusagen. Dabei hat man allerdings das Problem, dass architektonische Aufgaben, an denen man diese Fähigkeiten üben könnte, nicht tagtäglich auftauchen. Wie also lassen sich dann die nötigen Erfahrungen sammeln? Weiterlesen >

Der Usability Engineer im Scrum-Prozess: Zusammenarbeit leicht gemacht

Dass Usability Engineering und Agile Softwareentwicklung meiner Meinung nach ein gutes Team sind, konntet ihr bereits im Blogbeitrag “Passen Agilität und Usability Engineering wirklich zusammen?” erfahren. Wie sich jedoch die Rolle des Usability Engineers zu den anderen Rollen im Scrum-Prozess verhält und welche verschiedenen Möglichkeiten einer Zusammenarbeit es geben kann, möchte ich in diesem Blogpost erläutern.  Weiterlesen >

How to use state machines for your modeling (Part 4): The state machine as a table

In the first parts of our series "How to use state machines for your modeling", we have looked at the basics of state machines and graphical modelling (see part 1 and part 2) and discovered the implementation by means of a switch statement. Read more >

COMMENTS

Popular posts